Sieben Pfade gegen Stress

Sieben wirksame Pfade zur Stressbewältigung und Stressprävention

Selbstmanagement, Meditation und Entspannung, mentale Stresskompetenz, Persönlichkeit, eigene Werte, Lebensart

Zum Seminar anmelden

Das Seminar trägt der Tatsache Rechnung, dass Stress meistens durch eine Mischung von äußeren und inneren (mentalen) Ursachen hervorgerufen wird und dementsprechend wirkungsvolle Methoden zur Stressbewältigung an allen relevanten Auslösern ansetzen müssen.

Anspruch und Ziele des Seminars

  • Gelasseneren Umgang mit den hohen Anforderungen und Herausforderungen des Alltags entwickeln und diese meistern, mehr Gelassenheit in Stresssituationen gewinnen
  • Körperliche und psychische Gesundheit und Leistungsfähigkeit langfristig erhalten
  • Lebensqualität und Lebensfreude erhalten, erhöhen oder zurückgewinnen
  • Das Seminar beinhaltet sowohl Methoden zum Umgang mit äußeren Stressauslösern als auch Methoden zur Veränderung der inneren Haltung und zur mentalen Stressbewältigung. Natürlich lernen die Teilnehmer ebenfalls bewährte Entspannungsmethoden.

Hierzu beschäftigen wir uns unter anderem mit:

  • Praxistauglichen und bewährten Anti-Stress-Methoden und Methoden zum Umgang mit aktuellen Überlastungssituationen, Erste-Hilfe-Koffer bei Spitzenbelastung, großer Arbeitsmenge, Termindruck, dem „es ist zu viel“ und dem Problem, berufliche und private Anforderungen unter einen Hut zu bringen
  • Stärkung der persönlichen Stressresistenz, Methoden zur Stressprävention
  • Wie können die fernöstlichen inneren Haltungen Achtsamkeit und Akzeptanz in der modernen Arbeitswelt helfen und umgesetzt werden?
  • Veränderung des persönlichen Stresserlebens: der Einfluss von subjektiver Wahrnehmung, Bewertung und Interpretation und Möglichkeiten zur hilfreichen Veränderung z.B. durch mentales Training
  • Glaubenssätze, innere Antreiber, eigene Werte und Ansprüche an sich selbst: der Einfluss unserer Persönlichkeit auf unsere Stressgefährdung. Wie die aktuelle Gehirnforschung zeigt, können wir auch hier Einfluss nehmen und Gelassenheit, Zuversicht, Selbstvertrauen und Selbstannahme steigern-als die eigentliche Voraussetzung für nachhaltige Anti-Stress-Programme
  • Die Fähigkeit zum Nein sagen, zum Grenzen setzen und zur Selbstfürsorge entwickeln
  • Selbstverantwortlichkeit statt getrieben und fremdbestimmt sein: Chancen und Spielräume hierfür entdecken
  • Wege zu mehr Lebensqualität und Lebensfreude, Zurückgewinnung der Freude an Arbeitsprozessen: eine der wichtigsten Vorrausetzungen für Vermeidung von Stress
  • Vielfältige Methoden zur Regeneration, Entspannung, Meditation, Bewegung: die richtigen Methoden für die unterschiedlichen Entspannungs-Typen zum Stressabbau und zur Regeneration und zur Entwicklung von mehr Stressresistenz. Entspannung in Stille wie Meditation als auch Methoden mit Bewegung und Aktion, mentale Methoden

Zusätzliche Themen:

  • Allgemeines Wissenswertes zum Thema Stress (Entstehung, Auswirkungen, relevante Faktoren)
  • Eigene stressverschärfende Muster erkennen
  • Persönliches Frühwarnsystem erkennen und entwickeln
  • Umsetzung im Alltag: „Wie bleibe ich jetzt dran?“
  • Methoden des Selbst-Coaching
  • Konkrete Übertragung der vorgestellten Methoden auf die persönlichen äußeren und inneren Stressauslöser

Die Teilnehmer sollen nach dem Seminar in der Lage sein, mit dem Stress ihres Alltags deutlich besser umgehen zu können und Wege zur Erhaltung ihrer Gesundheit und Lebensqualität zu kennen.

Die Trainer sind ausgebildet als Meditationslehrer und Entspannungstherapeuten und mindestens einer Methode der humanistischen Psychologie und verfügen über mindestens 10jährige Erfahrung als Trainer und Coach.

Dauer: 2 Tage

Ort: 54533 Eisenschmitt

Preis pro Teilnehmer: € 490,00 netto. Die Kosten beinhalten Seminarunterlagen, Mittagessen und Tagungsgetränke. Hotelkosten separat
Bei Buchung von mehreren Teilnehmern bzw. einer eigenen Seminargruppe sprechen Sie uns bitte bzgl. der Preisgestaltung und Ihrer Terminwünsche an.

Termine: 28./29. Oktober 2017, 25./26. November 2017